Claudia Schulz

 

foto_cs_websiteMein Name ist Claudia Schulz, M.A. Ich bin Inhaberin von Ereignis Coaching und Expertin für Unternehmen mit einem hohen Frauenanteil. Frauen neigen dazu, persönlichkeitsorientiert zu kommunizieren, während Männer eher zielorientiert sind. Das führt zu Konflikten in den Teams, die unterschiedlich ausgeprägt sind.

 

Auf Unternehmen mit hohem Frauenanteil spezialisiert

Mein Unternehmen ist auf Branchen mit einem hohen Frauenanteil spezialisiert. Ich kenne die Probleme, die mir meine Kundinnen schildern, aus eigener Erfahrung etwa: die Dinge persönlich zu nehmen, das Bedürfnis gemocht und anerkannt zu werden, unklare Kommunikation, Probleme sich klar abzugrenzen, verletzt sein, sich unverstanden fühlen etc. Dieses Feld der zwischenmenschlichen Kommunikation kostet die Unternehmen sehr viel Zeit und Geld. Ressourcen werden verschwendet.

Die Werkzeuge der Kommunikation, die ich vermittle, funktionieren und schonen Ressourcen. Das lässt sich zigfach belegen. Die Werkzeuge funktionieren bei Frauen, wie bei Männern.

Die Pferde, die ich bei Firmentrainings auf Wunsch und in den offenen Trainings von April bis Oktober regulär einsetze, wirken dabei wie ein Katalysator. Wenn Sie Veränderungen beschleunigen wollen: Die PS machen es möglich.

Zu meinem beruflichen Hintergrund

Ich war nach dem Studium der Geschichte, Politischen Wissenschaft und Romanistik in Verlagen in Hamburg und Berlin tätig  Ich habe Pressestellen gleitet und mich mündlicher und schriftlicher Kommunikation beschäftigt. Seit 2009 bin ich selbständig, seit 2011 biete ich als Coach und Trainerin pferdegestützte Maßnahmen an. Die Pferde unterstützen dabei, das weite Feld der non-verbalen Kommunikation zu erschließen. Diese macht den Löwenanteil zwischenmenschlicher Kommunikation aus. Meine Kunden sind kleinere sowie mittelständische Unternehmen, die einen hohen Frauenanteil, und Teamführung und –bildung nachhaltig optimieren möchten.

Ich habe bis Februar 2016 die Arbeitsgruppe Nutzen – Marketing – Presse der EQ Pferd – Qualität für pferdegestützte Personalentwicklungsmaßnahmen geleitet. Seit Oktober 2015 leite ich die Regionalgruppe Berlin/Brandenburg.

Mein Ansatz ist Coaching mit Pferdestärke. Ich habe diverse Fortbildungen besucht etwa bei Sabine Asgodom und an der Sage-University. Den Ansatz der wertschätzenden Kommunikation habe ich auf die Arbeit mit den Pferden übertragen. Meine beiden Stuten (Hannoveraner und Mecklenburger) sowie mein Shetland-Pony unterstützen meine Kundinnen und Kunden unter anderem darin, ihre innere Haltung, ihre Gedanken, Gefühle, Bedürfnisse, Ängste etc. wahrzunehmen, über ihre Ziele klar zu werden und diese auch zu erreichen.

Ich kooperiere mit Partnern, die unterschiedliche Schwerpunkte und Ansätze haben, um meinen Kundinnen und Kunden den besten Service zu bieten.