Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

Werteorientierte Führung – das Impuls-Seminar

10. Oktober 2022 @ 8:00 - 13. März 2023 @ 9:00

| €327

Veranstaltungsnavigation

Werteorientierte Führung wäre, wenn es das gäbe, das Eierlegende Wollmilchtier. Werteorientierte Führung bewirkt die Stärkung der Rolle als Führungskraft, wachsende Eigenverantwortung der Mitarbeiter:innen und Wettbewerbsvorteile bei Suche von Mitarbeiter:innen.

Weshalb ist werteorientierte Führung wenig verbreitet?

Werteorientierte Führung ist mit Wertschätzung verbunden. Folgenden Glaubenssätze sind bei diesem Thema unter Führungskräften noch weit verbreitet

  • „ich kann doch nicht den ganzen Tag loben“
  • „das sollte doch selbstverständlich sein, wozu soll ich das anerkennen?“
  • „dafür werden sie doch bezahlt, was soll dann die Anerkennung?“
  • „wir brauchen diese Selbstbeweihräucherung nicht“
  • „für so etwas haben wir keine Zeit“
  • „wir haben uns schon häufig genug anerkannt, das reicht jetzt ja wohl“.

Wer als Führungskraft in dieser Haltung verharrt, verhält sich wie der Holzfäller in der Geschichte eines unbekannten Autors.

Ein Spaziergänger trifft in einem Wald auf einen Holzfäller. Der Holzfäller schwitzt und schuftet, um mit einer Säge einen Ast zu zerteilen. Als er erschöpft innehält und sich den Schweiß abwischt, geht der Spaziergänger  zu ihm.  “Entschuldigen Sie bitte, dass ich mich einmische. Ihre Säge ist ja ganz stumpf. Warum schärfen Sie sie denn nicht?” Daraufhin antwortet der Holzfäller, “dafür habe ich keine Zeit, ich muss doch sägen…”.

Welchen Nutzen hat werteorientierte Führung?

In der realen Welt suchen gerade diejenigen Führungskräfte, die sich keine Zeit für Wertschätzung nehmen oder diese für überflüssig erachten, händeringend Mitarbeiter:innen und können Stellen nicht besetzen. Diejenigen, die werteorientiert führen, können feststellen, dass

  • Mitarbeiter:innen, die das Unternehmen verlassen haben, zurückkommen
  • Stellen, die monatelang vergeblich ausgeschrieben waren, mit qualifizierten Bewerber:innen besetzt werden können
  • Mitarbeiter:innen miteinander kommunizieren und schnell Probleme und Konflikte lösen
  • in der Zusammenarbeit bessere Ergebnisse erzielt werden
  • Zufriedenheit im Unternehmen steigt

Das Impuls-Seminar „werteorientierte Führung“

Das Impuls-Seminar „werteorientierte Führung“ richtet sich an Führungskräfte, die sich mehr Zeit für Führungsaufgaben nehmen möchten oder sollten. Das Impuls-Seminar bietet einen Werkzeugkoffer mit Führungs- und Kommunikationswerkzeugen sowie Anhaltspunkte, welche konkreten Problemen mit welchen Werkzeugen gelöst werden können.

Das Format

  • Online-Seminar
  • 10 Termine à 60 Minuten, 20 Minuten Impulse von Claudia Schulz, 40 Minuten Fragen und Diskussion
  • Zeitraum fünf Monate
  • Workbook mit Brückenaufgaben zwischen den Terminen
  • Podcast-Folgen zur freien Verfügung
  • Video-Training Stärkenorientiertes Delegieren inklusive
  • Aufzeichnungen der Termine zur Verfügung
  • Maximal 6 Teilnehmer:innen

Die Inhalte

Über meinen Ansatz und die vier Rahmenwerte der „wertorientierten Führung“ informiert Dich mein Post „Was bringt werteorientierte Führung?“.

In den 10 Terminen stehen folgende Themen im Mittelpunkt. Die Termine folgen unten:

  1. Einfach
  2. Lösungsorientiert
  3. Prioritäten setzen
  4. Prioritäten kommunizieren
  5. Stärkenorientiert delegieren (Video-Training käuflich erhältlich)
  6. Kompetenzaufbau
  7. Mission und Vision
  8. Ziele
  9. Volle Verantwortung
  10. Fragen und aktiv zuhören

Die Seminargebühr

Das Seminar-Paket

  • Max. 6 Teilnehmer:innen im Online-Seminar
  • Workbook
  • Aufzeichnungen

327,00 Euro inkl. 19% MwSt. (274,79 Euro netto)

Das Video-Paket

  • Wie Seminar-Paket
  • Video-Training „stärkenorientiertes Delegieren“ im Wert von 69,00 € inkl. 19% MwSt.

376,00 Euro inkl. 19% MwSt. (315,97 Euro netto)

Das Coaching-Paket

Begleitende Einzelcoaching-Pakete nach Bedarf (online) zu Sonderkonditionen für Seminarteilnehmer:innen.

Die Termine

10.10.2022, 8.00-9.00 Uhr – Einfach
24.10.2022, 8.00-9.00 Uhr – Lösungsorientiert
07.11.2022, 8.00-9.00 Uhr – Prioritäten setzen
21.11.2022, 8.00-9.00 Uhr – Prioritäten kommunizieren
05.12.2022, 8.00-9.00 Uhr -Stärkenorientiert delegieren (Video-Training käuflich erhältlich)
09.01.2023, 8.00-9.00 Uhr – Kompetenzaufbau
23.01.2023, 8.00-9.00 Uhr – Mission und Vision
06.02.2022, 8.00-9.00 Uhr – Ziele
27.02.2023, 8.00-9.00 Uhr – Volle Verantwortung
13.03.2022, 8.00-9.00 Uhr – Fragen und aktiv zuhören

Das Umfeld ist schon schwer genug. Es wird leichter, wenn Führungskräfte nicht gegen Werte kämpfe.

Die Zahl der Teilnehmerinnen ist begrenzt.

Hast Du Fragen? Ruf mich gerne, Claudia Schulz, 01717882546.

Möchtest Du Dich gleich anmelden? Anmeldung bitte an info@ereignis-coaching.de.

Details

Beginn:
Oktober 10 @ 8:00
Ende:
13. März 2023 @ 9:00
Kosten:
€327

Veranstalter

Claudia Schulz
Telefon:
01717882546
Webseite:
www.ereignis-coaching.de

Veranstaltungsort

Online-Seminar